Chemiewende und Agrarwende

2017-02-12 10:43
von Dr. Hermann Fischer

Allen drei aktuellen Projekten eines umfassenden gesellschaftlichen, technischen und ökonomischen Wandels gemeinsam ist die erneuerbare Basis. Die Energiewende stützt sich auf erneuerbare Energieformen wie Wind, Sonnenlicht, Wasserpotential und energiereiche Pflanzenstoffe. Die Chemiewende basiert auf erneuerbaren Quellen für komplexe chemische Strukturen, die wir in unseren Alltagsstoffen benötigen.

Die Land- und Forstwirtschaft baut zwar auf den ersten Blick schon immer auf die Erneuerbarkeit der Nutzpflanzen, aber sie hat in den letzten Jahrzehnten immer mehr ihren dezentralen, nachhaltigen, bodenschonenden, vielgestaltigen, abwechslungsreichen und ästhetischen Charakter verloren, indem sie sich mehr und mehr der Industrialisierung, Chemisierung, Zentralisierung und Monopolisierung verschrieben hat. Es wird immer deutlicher, dass diese Abwege inzwischen zunehmend die eigenen Grundlagen zu zerstören drohen: intaktes Bodenleben, natürliche Regenerationsfähigkeit, Förderung einer vielfältigen Insektenfauna, Schonung und Erhalt der Grundwasserqualität, lebendige soziale Strukturen viele andere "Erfolgsfaktoren" eines schonenden, nachhaltigen Umgangs mit der natürlichen Leistungsfähigkeit unserer Biosphäre.

Es ist daher verständlich, dass eine gelingende Energiewende und eine klug organisierte Chemiewende Hand in Hand mit der anstehenden Agrarwende gehen. Nach ähnlichen Mustern zeichnen sich inzwischen auch die Umrisse einer echten Verkehrswende ab, die ebenfalls auf dem allmählichen Verzicht auf fossile Treibstoffquellen baut. Und alle diese Wandlungen, die sich dem Grundsatz konsequenr nachhaltigen Wirtschaftens verschrieben haben, müssen duch einen grundlegenden Wandel unserer Forschungspolitik unterstützt werden - die Forschungswende ist also in vielerlei Hinsicht eine der wichtigsten Voraussetzungen für den tiefgreifenden Wandel im Bereich Energie, Chemie, Landwirtschaft und Verkehr.

Zurück

© 2019 | ALEMBIK Forschung, Beratung und Medien GmbH